Bitte an alle WordPress.com followers

Hinterlasse einen Kommentar
Allgemein

Liebe WordPress.com followers,

nach dem Umzug des Blogs, seid ihr leider verloren gegangen!!!! Wenn ihr weiterhin gerne meinen Blog lesen und über neue Posts informiert werden möchtet, würde ich mich unheimlich freuen, wenn ihr ihn noch einmal abonnieren würdet. Sorry für die Umstände!

Falls sonst noch Schwierigkeiten auftreten, würde ich mich über eine kurze Nachricht freuen, dann kann ich sehen woran es liegt.

Ich hoffe, dass bei den normalen Email Followern alles reibungslos geklappt hat und ihr die neuen Posts alle mit neuem Design erhaltet.

Die liebe Technik hält mich (bzw. die liebe Anja, die das hier alles für mich umsetzt) wohl noch eine Weile auf Trab.

Ich freue mich auf jeden Fall über jeden neuen und alten Follower und hoffe ihr seid mit dem neuen Design zufrieden!

Liebe Grüße Nina

Werbeanzeigen

Neues Design – neue Adresse

Hinterlasse einen Kommentar
Allgemein

Wir sind umgezogen/We have moved — bitte hier klicken/please click here: http://www.labelfrei-me.de !!!

Famille Summerbelle

Hinterlasse einen Kommentar
Dekoration / schöner Schnickschnack / schöner Schnickschnack

Zum Start in die letzte Ferienwoche kommt jetzt mal ein bisschen was zum Urlaubs Sehnsucht schüren, für alle die bereits zurück im Alltag sind. Das Label Famille Summerbelle kann das nämlich ziemlich gut. Zeig ich euch gleich!

Im Zuge der eigenen Familiengründung 2008, startete Julie Marabelle mit ihrem Label Famille Summerbelle. Sie wollte Produkte entwerfen, die zum einen stylisch sind und zum anderen auch ihren Kindern gefallen. Ich bin mir sicher, die gefallen nicht nur ihren Kindern! Und gute Laune ist auch vorprogrammiert!!!

Textiles_famille summerbelle Weiterlesen

DIY Kindergarderobe

Hinterlasse einen Kommentar
Dekoration / DIY

Im Zuge meiner „ich betonier mir die Welt, wie sie mir gefällt“ Aktion im Juli, habe ich mir auch ein paar Beton-Halbkugeln gegossen und will euch heute mal zeigen, was daraus geworden ist!

Als Schalform habe ich eine Cake-Pop-Form aus Silikon genommen, wie es im Buch „Wohnen mit Beton“ beschrieben ist. Sie war auch perfekt dafür! In die vorhandenen Löcher kann man Strohhalme als Platzhalter stecken. Ich habe Papierstrohhalme genommen, die stabiler sind, als Plastikstrohhalme (verknicken sehr leicht beim hineinstecken). Nachdem die Kugeln ausgehärtet waren, wurden sie mit Acrylfarbe lackiert und dann auf ein neon-oranges Band (Anordnung, je nach Lust und Laune) aufgefädelt.

schalform_Fotor_Collage

kugelgarderobe_Fotor

Weiterlesen

feinedinge*

Hinterlasse einen Kommentar
schöner Schnickschnack

Feine Dinge – oh ja, die kann man beim Wiener Label feinedinge* in großen Mengen finden. Die Produktdesignerin und Innenarchitektin Sandra Haischberger fertigt zusammen mit ihrem Team zauberhafte Porzellan-Kollektionen! Alle handgefertigten Teile entstehen mit viel Liebe zum Detail und sind jedes für sich ein Einzelstück – ich würde sagen, kleine Unregelmässigkeiten erwünscht!

store_01

Weiterlesen

DIY BEKVÄM Pimp

Hinterlasse einen Kommentar
DIY

Ich so BEKVÄM! Wie? Na BEKVÄM! Ihr so, hä? Ich glaube es wird Zeit das meine Familie aus dem Urlaub bei den Großeltern zurück kommt, mein Wortschatz lässt langsam zu wünschen übrig.

Nochmal von vorn! Ich habe eine Trittleiter von Ikea namens BEKVÄM, die mir in ihrer Buche Optik eigentlich noch nie gefallen hat und jetzt habe ich es endlich geschafft sie zu streichen. Weiß! Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie groß eine Ecke im Raum plötzlich wirken kann.

collage trittleiter ikea Weiterlesen

One must dash

Hinterlasse einen Kommentar
Dekoration / schöner Schnickschnack

Was passiert, wenn sich eine Grafikdesignerin und eine Werbetexterin zusammentun, kann man am Beispiel des Labels One must dash in schönster Ausführung sehen.

Die beiden Schwedinnen Anneli Sandström und Anki Josefsson haben es mit ihren authentischen Designs  in kürzester Zeit zu den Newcomern der Branche geschafft – mit Recht! Alle Poster werden in England produziert und auf FSC zertifizierten Papieren gedruckt.

onemustdash

Und da waren sie wieder meine Probleme, wie soll ich nun all die tollen Produkte in einem Blogpost zusammenfassen? BLA BLA BLA, ich weiß und schon geht’s los!!

BLA

Weiterlesen

zu Besuch bei Antonia von „craftifair“

Hinterlasse einen Kommentar
Nebenan / und sonst noch

Es ist mal wieder an der Zeit für einen Beitrag aus der Rubrik Nebenan! Antonia von „craftifair“ ist heute mein Gast und ich freue mich unheimlich, dass wir bei ihr in Köln vorbeischauen dürfen. Entdeckt habe ich sie in der Zeitschrift COUCH und bin danach sofort auf ihrem Blog hängen geblieben. Ihre Wohnung ist sehr individuell und eine tolle Mischung aus Vintage Stücken, Design und vielen schönen DIY Projekten. Und diese vielen traumhaften String Regale – ich gestehe, ich bin etwas neidisch!!!

1032766-neuer-teppich-im-hause-craftifair

Weiterlesen

Studio LTA

Hinterlasse einen Kommentar
tolle Architektur

Da ich mich schon beruflich den ganzen Tag mit Architektur befasse, kommt das Thema hier meist recht kurz weg bzw. eher etwas seltener zu Wort. Design und Architektur sind jedoch sehr oft eng miteinander verbunden und so bin ich vor kurzem gefragt worden, ob ich nicht mal über genau so eine Verbindung *berichten möchte.

Das Studio LTA aus Stuttgart hat sich auf Leichtbau und temporäre Architektur spezialisiert. Sie entwickeln und realisieren individuelle Konzepte in enger Zusammenarbeit mit ihren Kunden, so dass diese optimal präsentiert werden. Für euch bedeutet das, heute geht es mal um Design- bzw. Produktentwicklung in ziemlich großen Dimensionen.

Im Mai diesen Jahres hat das Studio zum Beispiel einen Messestand auf der Techtextil 2015 gestaltet, der sich echt mal sehen lassen kann. Der Stand bildete den Rahmen zur Ausstellung eines Studentenwettbewerbs zum Thema „Textile Strukturen für neues Bauen“. Da soll jetzt noch mal einer behaupten, dass das nicht eine tolle graphische Erscheinung ist!

slideshow_01

messestand2

Weiterlesen

DIY Wandregal

comment 1
DIY

Kennt ihr das auch? Jahrelang kauft man ein Aufbewahrungssystem oder ähnliches bei Ikea und dann, mir nichts dir nichts, verschwindet das System aus dem Sortiment. Warum macht Ikea das? Wollen sie uns in den Wahnsinn treiben? Wohin mit den angefangenen Systemen? Wann verschwinden die Neuen wieder?

Mit den Ikea TRISSA Holzboxen ist mir das nämlich so ergangen und nachdem sie jetzt jahrelang am Dachboden herumgedümpelt sind, habe ich im Zuge unserer Umbaumaßnahmen im Schlafzimmer endlich wieder Verwendung für sie gefunden!!

DIY Wandregal1

Weiterlesen