DIY Kindergarderobe

Hinterlasse einen Kommentar
Dekoration / DIY

Im Zuge meiner „ich betonier mir die Welt, wie sie mir gefällt“ Aktion im Juli, habe ich mir auch ein paar Beton-Halbkugeln gegossen und will euch heute mal zeigen, was daraus geworden ist!

Als Schalform habe ich eine Cake-Pop-Form aus Silikon genommen, wie es im Buch „Wohnen mit Beton“ beschrieben ist. Sie war auch perfekt dafür! In die vorhandenen Löcher kann man Strohhalme als Platzhalter stecken. Ich habe Papierstrohhalme genommen, die stabiler sind, als Plastikstrohhalme (verknicken sehr leicht beim hineinstecken). Nachdem die Kugeln ausgehärtet waren, wurden sie mit Acrylfarbe lackiert und dann auf ein neon-oranges Band (Anordnung, je nach Lust und Laune) aufgefädelt.

schalform_Fotor_Collage

kugelgarderobe_Fotor

Um das Ganze etwas aufzulockern, habe ich die Betonkugeln mit Holzkugeln gemischt, das gibt der Garderobe einen etwas wärmeren Charakter. Easypeasy, und schon hat man eine farbenfrohe Kindergarderobe. Man kann die Garderobe sicher an vielen anderen Stellen anbringen, ich habe jetzt erst mal eine Tür im Flur gewählt.

Einen kleinen Nagel auf der Rückseite des Türblattes für die eine Seite anbringen (nicht zu weit am Rand, sonst geht die Tür nicht mehr zu) und auf der Vorderseite kann man das Band prima am Türgriff festknoten.
So, bei uns werden jetzt Abends die Klamotten für den nächsten Tag hingehängt und dann ist bitte Schluß mit den Diskussionen am frühen Morgen!

Kugelgarderobe_Fotor_Collage

kugelgarderobe2

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s