All posts tagged: Schneidbretter

SNILD

Hinterlasse einen Kommentar
Design / schöner Schnickschnack

Im aktuellen sweet living magazin 4/2015  habe ich SNILD entdeckt und neugierig wie ich bin, war ich natürlich sofort auf der Website. Elke Paternoster liebt Kunst und Skandinavien und da lag es nah ihr Label mit einem skandinavischen Wort zu betiteln. SNILD bedeutet soviel wie Kunststück, aber auch gemütlich oder behaglich. Tja, da kann ich nur sagen, sie hat es auf den Punkt getroffen! Ihre super schönen Tabletts in der Form von Kieseln und in nordischen Farbtönen treffen bei mir absolut ins […]

NÄMÄ

Hinterlasse einen Kommentar
Dekoration / Design / schöner Schnickschnack

NÄMA wurde 2012 von der Illustratorin und Designerin Ruth Landesa in Finnland gegründet. Ursprünglich mit dem Grundgedanken individuelles Design aus dem eigenen Land anzubieten. Sie konzentrierte sich darauf Modernes mit Traditionellem, Neues und Recyceltes, sowie Hightech und Handgemachtes zu kombinieren. Nach knapp einem halben Jahr beschloss Ruth dann eine eigene Kollektion zu entwerfen. Alle Produkte werden in kleinen Serien und kleinen Betrieben in Finnland hergestellt!! Schön, schlicht und doch nicht zu langweilig! Die diversen Tabletts, […]

Fine Little Day

Hinterlasse einen Kommentar
Dekoration / Dekoration / Design / Kinder / schöner Schnickschnack

Ursprünglich startete Fine Little Day im Jahr 2007 als Blog der schwedischen Künstlerin und Fotografin Elisabeth Dunker. Während ich mich in das Label hineinlesen wollte, bin ich ewig auf dem parallel laufenden Blog hängen geblieben. Sehr inspirierend! Man versteht auch sofort, weshalb nach kurzer Zeit daraus ein Label mit selbstentworfenen Produkten geworden ist! Die Schnappschüsse aus dem täglichen Leben und der Natur sind zauberhaft – genau wie die Produkte! Im Laufe der Jahre ist dann ein Designstudio entstanden, dass von Elisabeth Dunker […]

OYOY

Hinterlasse einen Kommentar
Dekoration / Design / schöner Schnickschnack

Das dänische Label OYOY wurde von Lotte Fynboe im Jahr 2012 gegründet. Der Fokus liegt auf schlichtem Design, Funktion, Farben und edlen Materialien. Das Motto lautet: „Weniger ist mehr“. Viele der Produkte sind Redesigns von Lotte’s Kindheitserinnerungen. Das dürfte eine schöne Kindheit gewesen sein!! Die gesamte Kollektion ist inspiriert von klassischem skandinavischen Design mit einem Tatsch japanischen Designs. Sind das nicht mal wieder tolle Geschirrtücher?!?! Die punktuellen Wandhaken aus Holz gefallen mir aber auch ausgesprochen gut!

Schneidbretter

comment 1
Allgemein

Heute möchte ich euch gerne einmal schöne Schneidbretter ans Herz legen. Ich selbst kann meine 08/15 Ikea Plastikbretter nämlich schon lange nicht mehr sehen! Es gibt richtig dekorative Exemplare, die man definitiv nicht in einer Schublade verschwinden lassen muss! Selbstverständlich ist fermLiving mal wieder ganz weit vorne mit dabei. Mit dem „Häuserbrett“ (ab 30€) habe ich jahrelang geliebäugelt, finde es auch immer noch toll, allerdings zieht es mich derzeit eher wieder zu „natürlichen“ Formen. Die gemusterten […]

House of Rym

Hinterlasse einen Kommentar
Dekoration / Design / schöner Schnickschnack

Nordischer Minimalismus verbunden mit traditioneller Handwerkskunst aus Tunesien, das ist House of Rym. Das schwedische Design Label erschafft gemütliche Stoffe, kreatives Geschirr und andere Dinge, die man unbedingt, jetzt sofort und ganz schnell für sein Zuhause braucht. In Stockholm gibt es einen lichtdurchfluteten Flagship Store, in der Hornsgatan 73, dessen Besuch sich bei einem Aufenthalt dort auf jeden Fall lohnen dürfte. Die Gründer Rym Tounsi und Zied Youssef, haben tunesische Wurzeln. Gemeinsam mit Gestaltungstalenten aus dem Norden wie Anna Backlund, Elisabeth Dunker, Cecilia Pettersson […]