Homeoffice

comment 1
Design / Wunschkonzert

Heute gibt es mal wieder einen „gewünschten Beitrag“! Meine Freundin Anja ist auf der Suche nach einem kleinen und unaufdringlichen Arbeitsplatz für ihren Flur! Ein Homeoffice! Einen Platz, der nur ihr gehört! Einen Ort für „schnelle“ Worte oder kleine Basteleien. Gefragt…kaum Zeit ins Land gestrichen….im Netz gestöbert! UND HALLO, da gibt’s so einiges, was da gut hinpassen würde!!

Die Anlehn-Konsole „Scriban“ (ca. 198€) von Margaux Keller zum Beispiel. Ist natürlich ziemlich offen, ABER schön leicht!

scriban

Das Schreibpult „At-At“ von Röthlisberger (um die 3000€) wäre da eher ein Kandidat für das Spiel „Klappe zu, alles weg“! Wenn der Preis nicht wäre!

Röthlisberger

AtAt

Der schicke Schreibtisch von Dare Studio aus der „Katakana“ Kollektion (um die 3000€) ist auch ein sehr schlankes Exemplar. Durch seinen Aufsatz bzw. die Schubläden ließe sich so einiges unterbringen!

katakana

Ein ähnliches (bezahlbares) Modell gibt es aber bei „Impressionen“ (249€), das durch die Kombination weißes MDF und naturfarbenem Walnussholz sehr leicht wirkt.

impressionen

Der Designer Felix Stark hat für die Müller Möbelwerkstätten den Sekretär „Plane“ (ab 659€) entworfen! Jepp, gefällt mir!

plane

„Flatmate“ (ab 998€), der Sekretär von Müller Möbelwerkstätten ist mein höchstpersönlicher Favorit! Wenn auch nicht das günstigste Exemplar, ist er schlank, weiß und flexibel UND passt so wunderbar in den kleinsten Raum!

flatmate

Gut, wenn es noch weniger sein soll, dann gibt es nur die „Flatbox“ (ab 689€).

flatboxDas absolut günstigste und dennoch vertretbare Exemplar eines Sekretäres, ist aus der Ikea PS-Kollektion 2014 (179€). Oben drauf lässt’s sich dekorieren und innen verstauen.

ps

„Cupertino“ von BoConcept (579€) ist ein Stauraumwunder, alles kann in Fächern in der „Tischplatte“ verschwinden! Gefällt mir auch richtig gut!

boconcept

boconcept

„Quello“ von Phil Procton (ca. 950€), weniger geht nur noch mit der nächsten Variante! Und bei beiden braucht man dann noch ein leichtes schickes Regal oben drüber! Wie zum Beispiel von „String“?!?! Oder das Regal „BOTKYRKA“ von Ikea?!?

quello

Die „Desk Box“ (ca. 869€) von Raw Edges ist das Minimum an Homeoffice, das mir bisher über den Weg gelaufen ist und ich musste es euch unbedingt zeigen! Schischaschick!

desk box

desk box1

„So, liebe Anja, das ist die derzeitige Situation bei euch im Flur und es wäre toll, hier irgendwann ein neues Bild zeigen zu dürfen!?! Ich hoffe ich habe für genug Anregungen gesorgt und bin gespannt, welche Lösung ihr als Ersatz für deine Facharbeit findet!“

anja_homeoffice

1 Kommentar

  1. anja says

    Vielen Dank! Super Vorschläge. Das zeigt mal wieder die Dringlichkeit in dieser Ecke was zu erneuern. Jetzt heißt es sparen sparen sparen……

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s