Nils Holger Moormann

Hinterlasse einen Kommentar
Allgemein / Design / Kinder / Möbel / Möbel

Nils Holger Moormann stellt seit 1982 Möbel mit äußerst reduzierter Formensprache her. Schlichte Möbel, die durch ihre Detaillösungen und Raffinesse überzeugen. Ansässig im Chiemgau, wird versucht möglichst alles von den dort vorhandenen Betrieben produzieren zu lassen. Tolle Firmenphilosophie wie ich finde! Mittlerweile gibt es neben dem sehr bekannten FNP Regalsystem, das auch meine große (Architektur) Büchersammlung beherbergt, noch viele weitere Produkte. Klassisch, schön und Alltagstauglich, so sind die Produkte wohl am Besten beschrieben. Die ausgeklügelte Garderobe ist mein besonderer Liebling. Ob Ablage, Notizzettel, Leuchte und auch die Möglichkeit für Kinder ihre Jacken aufzuhängen, dieses gute Stück kann alles!!

so was von schön Bildschirmfoto 2014-10-15 um 10.32.44 Die Sitzbank kann auch auch ideal im Kinderzimmer verwendet werden, um Spielzeug schnell verschwinden zu lassen. Gibt es auch in Schwarz. truhe Den Beistelltisch „Paul und Paula“ finde ich eine schicke Alternative zum Klassiker von Eames. Bildschirmfoto 2014-10-15 um 10.43.55

Und auch wenn die Gartensaison jetzt leider fast zu Ende ist, die nächste kommt bestimmt oder man nimmt sie einfach mit in den Innenbereich. Da kann die klassische bayerische Bierbank aber ganz schnell einpacken.

kampenwand spross Fotos: www.moormann.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s